Startseite » Lebensmusik

Schlagwort: Lebensmusik

Tönen und gebären im Einklang

FlowBirthing_Logo

„Singt die Kinder in die Welt und gib ihm heute den heilvollen Wohlklang ihres Sein„, so heißt es in der FlowBirthing-Lebensmusik zur Einstimmung auf die Geburt. Welch wundervolle Vorstellung, ein Kind so zur Welt zu bringen. Das muss keine Wunschvorstellung bleiben. Tönen macht es möglich!

Leben ist Schwingung
Alles Leben im Universum ist Schwingung. Der Urknall war ein Urklang aus dem sich die Schöpfung entwickelt hat und der sich immer noch weiter ausdehnt. Eine Fülle an Wahrnehmung inklusive.

Schwingung ist Leben
Im Umkehrschluss ist alles Lebendig in Schwingung. Werden wir hart und verkrampft, dann ist etwas in uns in Unordnung gekommen. Leben ist aus dem Flow, muss gegen Widerstände ankämpfen. Es wird schmerzhaft.

Schwungvoll gebären
Tönen und gebären, diese beiden gehören zusammen. Tönen ist kein Singen, sondern das Hervorbringen von Urlauten zur Überwindung von Schmerzen und Öffnung des Geburtskanals.

Es liegt auf der Hand, dass sich auch Geburt und neues Leben in Schwingung leichter entfalten kann. Mit der Kraft von Tönen, Schwingung gebären, hat folgende positive Wirkungen:
1. beim Tönen öffnet sich der Kiefer und damit auch der Muttermund leichter
2. beim Tönen kommt der Atem ins Fließen
3. beim Tönen lösen sich Verspannungen und Ängste
4. beim Tönen kann der Geist kanalisiert werden und den Körper optimal unterstützen
5. beim Tönen ist die Gebärende aktiv und gleichzeitig passiv
6. beim Tönen fällt es leichter in den Flow der Geburt zu kommen
7. beim bewussten Tönen kann die jeweilige Geburtsphase ohne Druck kraftvoll erlebt werden
8. Tönen führt zur Ausrichtung auf die weibliche Kraft und den Urklang

Kurz: Tönen erleichtert die Geburt, bringt Selbst-Bewusstsein und ist ein kraftvolles (Zauber-)Mittel für natürliche Geburt.

Wer mehr darüber erfahren möchte, der informiere sich im FlowBirthing-Buch darüber.

Welch schöne Geburtserfahrungen mit Tönen möglich sind, teilt eine vierfache Mutter im Artikel „Wehensingen“.