Startseite » Kinderwunsch

Schlagwort: Kinderwunsch

Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Vom Kinderwunsch zum Wunschkind ist der Weg oft holprig. Wann ist der richtige Zeitpunkt, wann sind die Voraussetzungen gegeben? Aber was, wenn ein Partner nicht mehr möchte oder es trotz der gemeinsamen Entscheidung nicht funktioniert. Wenn nur einer alleine einen starken Kinderwunsch verspürt, ist das eine große Belastung für den Einzelnen aber auch für die Beziehung und letztlich sogar manchmal ein Trennungsgrund. Ich kann daher nur sehr dazu raten, diesen Wunsch nicht zu unterdrücken sondern aktiv und ggf. mit Unterstützung damit umzugehen. Die Medizin stellt heute viele Möglichkeiten bereit, das Kinderkriegen zu gestalten, und zu unterstützen. Obgleich wir immer mehr über die fein abgestimmten Prozesse im Körper wissen und diese unterstützen können, obgleich wir Bereiche wie Lebensführung und Psyche mit einbeziehen und eine angenehme, vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, birgt das „Wunder des Lebens“ immer noch Geheimnisse, die die Wissenschaft noch nicht entschlüsseln kann und die herkömmliche Behandlung nicht mit einbezieht.

Die seelische Komponente

Die seelische Komponente wird nach wie vor stark unterschätzt. Unsere eigene Geschichte und die Art wie wir uns selbst und die Welt sehen, unsere Glaubenssätze, die in uns wirken, haben große Macht über uns. Ein Thema, mit dem sich auch die Wissenschaft aktuell immer mehr beschäftigt. So lange diese Prozesse unbewusst ablaufen, steuern sie uns, schreiben das „Drehbuch“ und übernehmen die „Regie“ in unserem „Lebensfilm“. Oftmals liegen hier Blockaden und Glaubenssätze die dem Elternsein, einem weiteren Kind sogar einer schönen Geburt im Weg stehen können. Einige Methoden wie das systemische Familienstellen unterstützen dabei, Blockaden, negative Glaubenssätze und Ängste zu identifizieren und aufzulösen. So verbirgt sich hinter dem Hindernis immer eine Möglichkeit auf Wachstum und Heilung. Laotse fand sehr schöne Worte dafür:

Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens.“

Neben den körperlichen und seelischen Faktoren, der Paarbeziehung und den äußeren Einflüssen möchte ich nun Deinen Kinderwunsch und all die schönen Gefühle, die ihn begleiten und umhüllen, und vor allem Dein Kind in den Fokus rücken. Das Buch „Freundensprung – Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt“, ist ein wundervolles Buch, um den Weg vom Kinderwunsch zum Wunschkind in Freude zu gehen. 

Beziehungsarbeit bereits vor der Empfängnis

Dein Kind braucht ebenso wie Du, die richtigen Voraussetzungen. Die Beziehungsarbeit beginnt bereits vor der Empfängnis. Und wie schön ist es, wenn Du Deinem Kind ganz Dein Herz öffnest, Dich mit ihm verbindest und es empfängst. Wenn es sich gesehen fühlt und vertrauen in Dich und das Leben entwickeln kann. Vielleicht fehlt ihm ein bisschen Mut, das Leben mit all seinen Herausforderungen anzugehen oder es hat noch gar nicht bemerkt, dass es erwartet wird und es braucht vor allem eines: Liebe! Die Liebe ist die Verbindung zwischen Eltern und Kind und wie ein Weg zu Euch.

Wenn Dich das Thema interessiert oder Du mehr über »Rund um Familie« erfahren möchtest, dann schau doch mal auf meine Seite www.SimoneRoedder.de. Ich bin Simone Röder  und Netzwerkpartnerin von FlowBirthing. 

Bei Kinderwunsch: Urkräfte in dir in Balance bringen

Kennst du die Urkräfte des Lebens? Männlich-weiblich sind die Kräfte des Lebens, die auch in uns wirken. Da wir (noch) in einer einseitig männlich dominierten Welt leben und ans Außen angepasst haben, sind auch unsere inneren Kräfte meist aus der Balance. Das heißt die männlichen Kräfte in uns bestimmen unser Denken und Handeln. Die weiblichen Kräfte leben wir meist nur unterdrückt oder in ihrer negativen Form. Wie sich das zeigt, kannst du im Buch „Die Kraft des Weiblichen“ der Schlüssel für Frau und Mann in eine lebensbejahende Welt von Kristina Marita Rumpel nachlesen. Sehr erhellende Einsichten auch was das Miteinander von Frau und Mann und Beziehungsprobleme angeht. Was aber hat das jetzt mit Kinderwunsch zu tun? Sehr sehr viel…

Weiblich-männliche Kräfte aus der Balance 

Empfangen und ein Kind austragen und gebären ist eine durch und durch weibliche Qualität, da nur der weibliche Körper zu diesem Wunder fähig ist. In der modernen, hektischen, durchgetakten Welt haben wir kaum noch die Ruhe und Muße in diese weiblichen Qualitäten in uns hineinzuspüren und uns für das Wunder zu öffnen. Wer nur in seiner männlichen Kraft als Frau lebt im Beruf und Alltagsstress, ist es dann natürlich sehr sehr schwer den Körper auf Knopfdruck aufs Öffnen, Empfangen, Hingeben zu programmieren. Eine Balance der Kräfte in uns – nicht nur in der Kinderwunschzeit, aber da ganz besonders – die Grundlage für ein erfülltes Leben.

Balance ermöglicht uns aus der vollen Kraft zu schöpfen 

Die Balance von männlicher und weiblicher Energie in uns ist für unser Wohlempfinden, für unser Lebendigsein und dafür, unser volles Potential ausschöpfen und nicht nur einseitig unterwegs zu sein, so wichtig. Alicia Kusumitra, Maya-Schamanin und Mutter, die 3 ihrer 6 Kinder alleine geboren hat, schreibt: „Ich hab eine Meditation zur Vereinigung der männlichen und weiblichen Energie gemacht und mich bewusst mit dem Platz in Gran Canaria verbunden…es wurde ganz heiß in meinem Schoß und auch die Kundalini entlang der Wirbelsäule rauf…danke, was für eine kraftvolle Energie!“

Sie veranstaltet gerade den wundervoller Online Kongress Hara-meets-wombpower. Ein Kongress, der weibliche-männliche Energien in uns und in der Welt wieder in die Balance bringt. Unsere Womb Power verbindet sich mit der männlichen Kraft und wir können das Leben wieder neu gebären. Es lohnt sich wirklich dabei zu sein.

Initiatorin von FlowBirthing als Speakerin dabei

Am 23. Januar 2018 um 21 Uhr ist das Interview von Kristina Marita Rumpel zu sehen. Sie erzählt darin, wie aus der Einseitigkeit, die sie fast das Leben gekostet hätte, wieder in die Balance und ihre weibliche Kraft gefunden hat und so heute ihre Vision als Autorin und Mentorin für den weiblichen Weg leben kann. Sehr inspirierend!
Hier geht es zur kostenlose Anmeldung!
Der Online Kongress geht noch bis zum 28. Januar und endet mit einem Abschluss-Webinar mit Kristina, Alicia, Ramadas und Konstantin – Wege in die Balance weiblicher-männlicher Energie und Kraft. Zugang zum Webinar nur, wenn du bereits beim Online Kongress kostenlos angemeldet bist!

Adventskalender-Aktion zur Eröffnung von myflowbirthing

Immer mehr Frauen haben keinen oder kaum Kontakt mit einer Hebamme. So sind sie nur unzureichend auf die Geburt vorbereitet und können die Schwangerschaft nicht nutzen, um ins  Mamawerden hineinzuwachsen. Online gibt es bisher kaum Angebote, die Schwangere dort abholen wo sie stehen und umfassend durch die Schwangerschaft begleiten, so dass sie als Frau und Mutter gestärkt aus der Geburtserfahrung hervor gehen können.

Myflowbirthing will hier Abhilfe schaffen. In einer online Community finden die Schwangeren vielfältige Infos, Übungen, Austausch, die sie stärken und dabei unterstützen, ins Vertrauen und die weibliche Kraft hineinzuwachsen. Zur Eröffnung von MyFlowBirthing am 1. Dezember gibt es einen online Adventskalender mit täglichen Verlosungen, u.a. Aromaöle, gratis Mitgliedschaft, Coachings, Bücher. Es lohnt sich reinzuschauen!

Zum 1. Dezember öffnen sich die Tore für Schwangere

MyFlowBirthing – eine online Community für werdende Mütter und Frauen mit Kinderwunsch bietet Hilfe zur Selbsthilfe, um als Frau und Mutter gestärkt durch die herausragende Zeit von Schwangerschaft und Geburt zu kommen. Die online Aktion schließt eine Lücke: immer mehr Schwangere finden aufgrund des Hebammenmangels vor Ort keine stärkende Begleitung durch die Schwangerschaft mehr. Fragen und Ängste bleiben offen. MyFlowBirthing setzt hier an. MyFlowBirthing bietet online Begleitung durch die Schwangerschaft und Einstimmung auf die Geburt und ist eine Plattform für werdende Eltern, zum Austausch, zur Inspiration und zum Ankommen. 

Erweiterung zum bisherigen Netzwerkportal

Es ist eine Erweiterung zu FlowBirthing, dem Netzwerk-Portal für bewusste Schwangerschaft und Geburt im Vertrauen auf die weibliche Kraft, welches 2015 gegründet und mit dem Health Media Award für herausragende und nachhaltige Kommunikation im Bereich Frauengesundheit ausgezeichnet wurde. MyFlowBirthing wird nun ins Leben gerufen, um den Schwangeren nicht nur Information, Aufklärung zukommen zu lassen und vor Ort zu vernetzen, sondern ihnen auch bei konkreten Fragestellungen rund um die Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung weiterzuhelfen. Es geht hier nicht um eine medizinisch-fachliche Betreuung, vielmehr um das gute alte Wissen, welches von Frau zu Frau weitergegeben wird und zur Stärkung des Vertrauen in den weiblichen Körper führt. Das Besondere: die Inhalte wachsen mit den Fragen und Schwerpunkten, die die Schwangeren setzen.

Online Community für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch

In der online Community für Schwangere gibt es Yoga-Übungen, Mentaltraining, Meditationen, Audios, Wegweiser durch eine Zeit der Veränderung sowie die Möglichkeit zu Einzelberatung (u.a. durch die FlowBirthing-Mentorinnen) und Austausch in der Gruppe. Die Inhalte entwickeln sich mit den Fragen der Schwangeren in der Community weiter. Auch einen Bereich für werdende Väter wird es geben. MyFlowBirthing bietet Einstimmung auf Schwangerschaft, Geburt und Muttersein at its BEST: Betreuung, Entängstigung, Sinnhaftigkeit natürlicher Geburten und Training – und das alles online, d.h. zu jeder Zeit von jedem Ort aus zugänglich. In Zeiten des Hebammenmangels ein wertvolles Angebot, um Frauen in ihrem Erleben und Selbst-Bewusstsein zu stärken. Darüber hinaus gibt es 1:1 Angebote der FlowBirthing-Mentorinnen.

Mitgliedschaft spendet für die neue Geburtskultur vor Ort

Die Mitgliedschaft in der online Community kostet 30 €/Monat und ist jederzeit kündbar. Davon werden 3 € /Monat/Mitgliedschaft gespendet für eine vor Ort Institution/Organisation, die sich für die neue Geburtskultur engagiert. Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Kontakt: info@myflowbirthing.de

MyFlowBirthing mit der Kraft der Drei

MyFlowBirthing wurde von der FlowBirthing-Autorin und Expertin für neue Geburtskultur, Kristina Marita Rumpel, sowie Sabrina Hufnagl, Mentaltrainerin und Yoga-Lehrerin und Marlene Stöckel, Heilpraktikerin und HypnoBirthing-Kursleiterin ins Leben gerufen. Das Portal öffnet am 1. Dezember 2017 seine Tore. Viel Freude beim Erkunden!

Glückliche Wartezeit mit Seelenkommunikation

Schwanger zu werden ist für viele Frauen das schönste Ereignis in ihrem Leben. Doch Babys kommen nicht auf Bestellung. Sie haben keine Lust auf Druck und Terminstress – und streiken. Hier eine Buchvorstellung für eine glückliche Zeit des Wartens auf das Wunschkind:

Nicht erzwingen, sondern in Kontakt gehen
Seelenkommunikation ist das Zauberwort. Die Kinderwunschberaterin und ehemalige Betroffene Namiah Bauer baut als Seelenbotschafterin eine Brücke zwischen der werdenden Mama und ihrem ungeborenen Kind. In ihrem Buch „Freudensprung“ erklärt sie leicht verständlich, wie die Frau mit ihrem Wunschkind in Kontakt treten und es in ihr Leben einladen kann.

Nicht hektisch und dies und jenes tun, sondern still werden und fühlen
Liebevolle Übungen und wirksame Affirmationen unterstützen Sie dabei, in die Stille zu gehen und die Kinderseele zu fühlen. Die einfachsten Tipps sind oft die wertvollsten und wirkungsvollsten. Der Weg zum Kind liegt in den Frauen. Es ist ein Prozess, der getragen ist von Offenheit, Vertrauen und Demut vor dem Leben.

Ein Kinderwunschratgeber für Frauen und Paare, die einen Weg aus der Ohnmacht suchen und sich ein erfülltes Leben wünschen. Sehr empfehlenswert!

Namiah Bauer stellt ihr Buch live im Internet vor am Donnerstag, 27.04 .2017, um 09:00 Uhr im Interview auf der Facebook-Seite von Nina Winner.

Empfängnisbereitschaft erhöhen

Je nach Alter und Anzahl an Monaten, die ein Paar trotz fehlender Verhütung kinderlos bleibt, spricht man von „Unfruchtbarkeit“. Das klingt hart und ist nicht zeitgemäß, da es nach jahrelanger Pilleneinnahme häufig länger dauern kann. Die Definition führt dazu, dass gesunde Paare sehr schnell reproduktive Maßnahmen in Anspruch nehmen, weil sie verunsichert sind und glauben keine Alternative zu haben. Doch es gibt Wege, die Empfängnisbereitschaft natürlich zu erhöhen:

Natürliche Kinderwunschbehandlung
Bei der natürlichen Kinderwunschbehandlung werden verschiedene Methoden aus der Naturheilkunde ergänzend eingesetzt, um deine Empfängnisbereitschaft zu erhöhen oder auch die Zeugungsfähigkeit deines Partners zu verbessern. Nicht alle Paare wollen gleich die ganze Reproduktionsmaschinerie anwerfen, auch wenn es schon eine Weile mit einer erfolgreichen Schwangerschaft nicht klappt.
Neben regelmäßigem Geschlechtsverkehr, gesunder Ernährung und reduzierter bis keiner Aufnahme von Zellgiften durch Rauchen, Alkohol- und Kaffeetrinken sind zwei Alternativen besonders empfehlenswert zur Erhöhung der Empfängnisbereitschaft: die Fruchtbarkeitsmassage und das Hormonyoga.

Fruchtbarkeitsmassage
Diese sanfte Massage ist in Deutschland seit gut 10 Jahren bekannt und kann eine beachtliche Erfolgsquote aufweisen. Die Rede ist von 75 Prozent der Frauen, die innerhalb eines Jahres schwanger werden. Somit liegt die Chancen deutlich höher, als bei der herkömmlichen Behandlung. Durch die Berührungen werden Schlacken im Gewebe gelöst, die Gebärmutter aktiviert und das Körperbewusstsein nimmt zu.

Hormonyoga
Diese besondere Yoga-Form wurde vom Hatha-Yoga weiterentwickelt für Frauen in den Wechseljahren. Ziel ist die Harmonisierung des Hormonhaushaltes, was sich hervorragend auch dazu eignet, um etwa nach langjähriger Pilleneinnahme einen natürlichen Zyklus mit einem Eisprung wieder in Gang zu setzen.

Menstruation als die Kraftquelle der Weiblichkeit

Schwangerschaftstest

Das Eintreten der Regelblutung genau zu dem Zeitpunkt, an dem man eigentlich auf ein Ausbleiben hofft, ist ein großer Stressfaktor. Für Frauen mit Kinderwunsch heißt es aber trotzdem, sich in aller Wertschätzung mit dem weiblichen Körper zu befassen. Es gilt, ein Gespür für den weiblichen Zyklus zu entwickeln. Schauen Sie nicht mit Stress auf die Menstruation! Sondern erkennen Sie sie als ein Zeichen, dass die Realisierung des Kinderwunsches möglich ist: Die Kraft der Menstruation entdecken, darin liegt ein Schlüssel.

Ziel umkreisen und nicht mit Kopf durch die Wand

Ein Schlüssel dieser Negativspirale zu entkommen, ist, sich mit der Kraft der Menstruation vertraut zu machen und den Zyklus aus lebensförderlicher Perspektive zu beleuchten. Im weiblichen Zyklus liegt das Wunder des Lebens verborgen. Sich für dieses Wunder zu öffnen, bedeutet einen Schritt zurück zu treten und neu staunen zu lernen über das Zusammenspiel aus weiblichem Körper und kosmischen Zyklen. In der Natur gibt es keine klaren Kanten und Punktlandungen. Es gibt nur Prozesse, Verflechtungen, Teile im Großen und Ganzen und so gilt es, das Ziel zu umkreisen.

Kraft der Menstruation

Für manche Frauen mag es sich abwegig anhören, sich nicht auf die Befruchtung, sondern auf die Menstruation zu fokussieren, aber in diesem Paradoxon öffnet sich der Zugang zum Leben von seiner intuitiven Seite, die ihre Kraft aus sich selbst heraus bezieht. Das Blut der Menstruation bewusst wahrzunehmen, bringt sie in Kontakt mit der weiblichen Urkraft, jener Kraft, die alles Leben durchdringt und ohne die eine Geburt und Schwangerschaft auf natürlichem Wege schwer möglich ist.

Auch wenn „Menstruation“noch immer zu den großen Tabuthemen gehört, weil viele Frauen an Schmerzen, Unwohlsein oder geringerer Belastbarkeit leiden: Die Periode ist viel mehr als lästig! Sie ist der Boden weiblicher Schöpfungskraft.

  • Schätzen Sie Ihre Menstruation, denn sie ist ein Zeichen für Ihre Fruchtbarkeit!
  • Ihre Menstruation hilft Ihnen dabei, neues Leben zu schenken!
  • Haben Sie keine Angst vor dem Eintreten Ihrer Regelblutung!

Webinar für Frauen mit Kinderwunsch

Das Webinar öffnet den Blick für die Menstruation als Teil eines monatlichen Zyklus aus Entstehen, Werden, Vergehen und Neubeginn. Innerhalb eines Monats vollzieht eine Frau den ewigen Kreislauf des Lebens nach. Diesen Ablauf bewusst nachzuvollziehen, bringt ungeahnte Kraft und Freude am Weiblichsein zurück. Das Webinar ist daher auch für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch interessant, weil es die körperlichen Prozesse aus rein weiblicher Perspektive neu beleuchtet. Der nächste Termin findet statt am: Montag, 6. Februar 2017 um 19 Uhr, Kosten 12 Euro, Anmeldung hier!

Das Baby willkommen heißen

In der Vorweihnachtszeit freuen wir uns auf die Ankunft des Jesuskindes und möchten es gebührend willkommen heißen. Wir schmücken die Wohnung, backen Plätzchen und genießen die besondere Stimmung.

Das Baby im Bauch willkommen heißen

In der Schwangerschaft (wie in der Adventszeit) gibt es soviel was wir glauben, besorgen und erledigen zu müssen, dass wir das Wesentliche leicht vergessen können: das Baby im Bauch willkommen zu heißen.

Besinnliche Zeit für Mutter und Kind

Wenn du also in der besinnlichen Jahreszeit schwanger bist, dann lass dich inspirieren und besinne dich auf dich und dein Baby im Bauch. Nichts ist wertvoller als die innige Beziehung zwischen Euch. Sie ist es auch, die euch beide sicher durch die Geburt führen wird.

Mit Leib und Seele für das wachsende Leben öffnen

Mit der Meditation „Das Baby willkommen heißen“, die auf der FlowBirthing CD enthalten ist, gelingt es dir, diese Verbindung aufzubauen und dich für das neue Leben in dir mit Leib und Seele zu öffnen. Es ist ein wunderschöner Moment für dich und dein Kind.

Mediation zur Verbindung von Mutter und Kind auf FlowBirthing CD

Die Mediation ist von Jasmin Nerici, Netzwerkpartnerin von FlowBirthing und Gründerin von Positive Birth, die diese Mediation hinter Türchen 15 ab heute in ihrem Online Adventskalender kostenlos zur Verfügung stellt. DANKE!

Für Nicht-Schwangere: Meditation zur Verbindung mit innerem Kind

Die Meditation ist auch sehr gut geeignet, wenn du gerade nicht schwanger bist, aber den Wunsch verspürst, dich mit deinem inneren Kind zu verbinden und auszusöhnen. Viel Freude damit!

Flowbirthing-Blog-Meditiation

Schüßler-Salze für die Nerven

Wo bleibt unser Wunschkind? Diese Frage kann zur nervlichen Belastung werden. Kann ein Kind überhaupt geplant werden? Theoretisch, ja. Das Studium ist abgeschlossen, die berufliche Karriereleiter wird so langsam erklommen und die Eigentumswohnung oder das Haus ist zumindest schon angezahlt. Jetzt kann das Kind kommen! Wenn es nicht klappt, steigt der Druck. Schüßler-Salze müssen helfen.

Der Druck bei Kinderwunsch ist groß
Der Kinderwunsch dauert an. Zunehmend gerät das Paar unter Druck: Sei es, dass es sich selbst unter Druck setzt, oder das Umfeld Druck ausübt. Eltern und Schwiegereltern wollen endlich ein Enkelkind, vielleicht läuft auch schon die biologische Uhr der Partnerin allmählich ab. Freunde und Familie haben sich längst ihren Kinderwunsch erfüllt, was zusätzlich eine Belastung darstellt.

Wie mit dem Druck umgehen?
Hierzu Gräfin Wolffskeel von Reichenberg: „Es ist wichtig, auch hier bewusst Pausen zu setzen, Druck zu nehmen, Entspannungen anzubieten und mit dem Paar zu erörtern, wobei es sich entspannen kann, z.B. bei Massagen, Bädern, beim Tanzen, Essen gehen, bei einem gemeinsamen Verwöhnwochenende, Urlaub und vielem mehr, damit sie sich wieder lustvoll begegnen können und nicht unter permanentem Zeugungsdruck stehen.“

Schüßler-Salze für die Nerven

  • Nervenschwäche: Nr. 5 Kalium phos. D6 und Nr. 8 Natrium chlor. D6: bis 15 Uhr jeweils zwei- bis dreimal 2 Tabl.
  • Nerven gereizt, überempfindlich: Nr. 9 Natrium phos. D6 und Nr. 11 Silicea D12: jeweils bis zu dreimal 2 Tabl. über den Tag verteilt einnehmen
  • Innere Unruhe: Nr. 7 Magnesium phos. D6: über den Tag verteilt bis zu fünfmal 2 Tabl. lutschen oder mehrmals täglich als „Heiße Sieben“ mit 5 Tabl.
  • Nervenschmerzen (Neuralgie): Nr. 9 Natrium phos. D6 und Nr. 11 Silicea D12: jeweils bis zu fünfmal 2 Tabl. tägl. einnehmen. Außerdem evtl. weitere Mittel je nach Symptom (z.B. „Heiße Sieben“ bei wechselnden oder einschießenden Schmerzen).
  • Zur Beruhigung der Nerven:  Nr. 2 Calcium phos. D6: morgens als „Heiße Zwei“ mit 5 bis 10 Tabl.; Nr. 7 Magnesium phos. D6: abends als „Heiße Sieben“ mit 5 bis 10 Tabl.

Aus: „Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“, Mankau Verlag