Startseite » Kinderlosigkeit

Schlagwort: Kinderlosigkeit

Schüßler-Salze bei Fertilitätsstörungen

So vielfältig die Ursachen unfreiwilliger Kinderlosigkeit sind, so vielfältig ist auch die Anzahl der Ansätze, ihr auf dem Behandlungsweg zu begegnen. Es geht also darum, die Ursachen der Kinderlosigkeit zu erkennen, um sie wirkungsvoll behandeln zu können. Kommen Sie der Fertilitätsstörung auf die Spur!

Die vier Säulen der Behandlung von Fertilitätsstörungen

Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, Heilpraktikerin und Expertin für Schüßler-Salze, orientiert sich in ihrer Praxis an folgenden vier Säulen der Behandlung von Fertilitätsstörungen, nachdem beide Partner in die Untersuchungen einbezogen wurden und daraus resultierende Ergebnisse vorliegen:

  • Arzneien, Schüßler-Salze, Tees, Ernährungsumstellung
  • Manuelle Therapien wie Osteopathie, Schröpfkopfmassagen, blutiges bzw. trockenes Schröpfen, Moxabehandlungen (vor allem, wenn Kälte und Erschöpfung vorherrschen), Infusionstherapien
  • Psychotherapeutische Arbeit, hier vor allem mit Visualisierungen, inneren Bildern, Affirmationen; den Partner mit in die Therapie einbeziehen, soweit die Bereitschaft besteht
  • Yoga

Behandlung von Fertilitätsstörungen mit Schüßler-Salzen

Folgende Schüßler-Salze können bei Fertilitätsstörungen beispielhaft zum Einsatz kommen:

  • Allgemein bei Fruchtbarkeitsstörung: Nr. 12 Calcium sulf. D12
  • Wichtigstes Drüsenmittel zur Neutralisation von Fremdstoffen: Nr. 4 Kalium chlor. D6
  • Bei endokriner Drüsenstörung, Hypoplasie der Unterleibsorgane: Nr. 2 Calcium phos. D6
  • Bei Blutverteilungsstörung (im Becken) mit Folgestörungen an Uterus oder Prostata: Nr. 3 Ferrum phos. D6
  • Bei endokriner Minderleistung, sexueller Schwäche oder Übererregung und neurohormoneller Asthenie: Nr. 5 Kalium phos. D6
  • Bei Störungen des Hypophyse-Hypothalamus-Regelkreises, neurohormoneller Diskrepanz, ausgeprägtem Prämenstruellem Syndrom (PMS), Dysmenorrhoe oder Stress: Nr. 7 Magnesium phos. D6
  • Zur Stärkung von Spermien und Eierstöcken: Nr. 21 Zincum chlor. D6

Breitgefächerte Möglichkeiten mit Schüßler-Salzen

Es versteht sich von selbst, dass Behandlung und Anwendung nur unter Anleitung eines Arztes oder Heilpraktikers erfolgen kann! Die dargestellten Behandlungsmöglichkeiten sollen in erster Linie aufzeigen, wie umfangreich und breit gefächert die Therapie mit Schüßler-Salzen sein kann!

Aus: „Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“ erhältlich im Mankau Verlag.