Startseite » Lebenserfahrung

Schlagwort: Lebenserfahrung

Auf dem Weg zu einer kraftvollen Geburtserfahrung

Der Wunsch nach einer kraftvollen, schönen, wundervollen Geburtserfahrung hat wohl jede Frau während der Schwangerschaft mal im Sinn. Sie trägt den Wunsch wie ihr Kind unter dem Herzen, trotz der Ängste und Horrorgeschichten über Schmerzen und möglichen Traumata, die von außen an sie herangetragen werden. Sind deshalb alle Schwangeren realitätsfern? Nein, die äußere Realität ist fern der inneren Wirklichkeit und Möglichkeiten. Nicht die Frauen müssen ihre Träume aufgeben, sondern die Umstände müssen sich anpassen.

Lebe dein Gefühl und erlebe eine schöne Geburt

Immer mehr Frauen stehen zu ihrem inneren Gefühl und dem Wunsch, eine freudige, kraftvolle und spirituelle Geburtserfahrung machen zu wollen. Sie bereiten sich im Vertrauen auf die weibliche Kraft bewusst auf Schwangerschaft und Geburt vor. Auf diesem Weg in die eigene Kraft zu kommen, heißt nicht gegen Umstände und Windmühlen zu kämpfen, sondern sich selbst zu erlauben, eine schöne Geburt zu erleben und sich selbst zu ermächtigen.

Geburt ist eine Lebens-Erfahrung, die nur Frauen machen können

Belohnt werden diese Frauen für ihren Mut mit einer unmittelbaren Ein-Sicht auf die Geheimnisse des Lebens, eine ursprüngliche Erfahrung von Leben, wie sie nur Frauen machen können. Für diese Erfahrung brauchen sie nur ihr Vertrauen in die weibliche Kraft und weise Frauen, die sich auf ihrem Weg begleiten und unterstützen.

Natürliche Geburten benötigen Selbstverantwortung

Noch leben wir in einer Zeit, in der Geburt zum Hochrisikogeschäft erklärt wurde, bei dem die Seele und Würde von Mutter und Kind keinen Raum haben. Mütter mit dem Wunsch nach Hausgeburten werden häufig als verantwortungslos hingestellt. Das Gegenteil ist der Fall: Sie gehen in die Selbstverantwortung in voller Bewusstheit, dass natürlichen Geburten vor allem eines benötigen: Ruhe, Intimität, Ungestörtheit und Vertrauen in den weiblichen Körper.

Das Drama der traumatischen Geburt wird an die nächste Generation weitergegeben

Leider gibt es immer noch viele Frauen, denen kein schönes Geburtserlebnis, das sie als Frau und Mutter im Inneren stärkt, vergönnt ist. Wenn sie ein Trauma erleben mussten, quälen sie sich häufig ein Leben lang mit Versagensgefühlen und finden unter erschwerten Bedingungen zu ihrer Kraft zurück. Das Drama wird dann an die nächste Generation weitergegeben.

Eine neue Geburtskultur beendet den Teufelskreis

Damit dieser Teufelskreis aufhören kann, brauchen wir eine neue Geburtskultur. Das Gute daran: der Weg dorthin geht Hand in Hand mit der Selbstermächtigung und dem Gewinn an Selbst-Bewusstsein für Frauen und Mütter.