Startseite » Homöopathie

Schlagwort: Homöopathie

Homöopathie in der Schwangerschaft

FlowBirthing_Logo

Homöopathie ist ein Weg, während der Geburt zu mehr Freiheit zu kommen. Bewusst eingesetzt können Globuli und Schüßler-Salze wahre Helfer sein. Viele Mütter lernen die Wirkung der Kügelchen schätzen, wenn sie für ihre Kinder auf der Suche nach Alternativen sind. Warum nicht schon während Schwangerschaft und Geburt davon profitieren?

Aus der Geburtshilfe gibt es zig Beispiele, dass Homöopathie für die Gebärende sehr unterstützend sein kann und den Geburtsverlauf positiv beeinflussen kann. Und doch ist das Interesse im Kreißsaal daran sehr gering. Alternative Wege der Unterstützung von Frauen in der Klinik nicht vorgesehen. Wenn dann nur auf Eigeninitiative der Frauen selbst bzw. einzelner Fachkräfte, die sich für die Thematik öffnen konnten.

Immer mehr Hebammen setzten jedoch auf den Einsatz der Homöopathie. Denn gezielt und kompetent eingesetzt, fördern sie die natürliche Geburt und tragen dazu bei, Interventionen zu verhindern. Eine Entlastung für die Hebammen und selbstredend ein großer Gewinn für die Gebärende. Sich bereits während der Schwangerschaft mit dem Feld der Homöopathie auseinanderzusetzen, zählt daher ganz gewiss zu einer bewussten Geburtsvorbereitung.