Startseite » Aufräumen und Platz für das Baby schaffen

Aufräumen und Platz für das Baby schaffen

Kinderwunsch einmal anders betrachtet: Mit einem Kind kommt etwas Neues in dein Leben. Hast du dafür Platz? Räumlich und energetisch? Manchmal muss erst etwas Altes gehen, damit etwas neues kommen kann. Namiah Beatrix Bauer, Kinderwunsch-Expertin, schlägt daher etwas vor, was uns vielleicht nicht als erstes einfällt und gerade deshalb so wirkungsvoll sein kann: Aufräumen.
Aufräumen tut gut! Das Bücherregal quillt gerade über? Dann verschenke Bücher an Freunde oder bringe sie in einen öffentlichen Bücherschrank. Im Keller stapeln sich die Kisten? Dann könntest du den Sperrmüll bestellen oder zum Trödelmarkt gehen. Dein Kleiderschrank quillt über…Zeit sich von alten Kleidungsstücken zu verabschieden. Und so könnte die Liste immer länger werden.
Aufräumen bringt Bewegung in dein Leben. Du fühlst dich leichter, weil von dir Ballast abfällt. Ideal also als Ansatz in der Kinderwunschzeit. Beim unerfüllten Kinderwunsch geht es darum, alte Glaubenssätze loszulassen – im Innen aufzuräumen – und damit für die Kinderseele einen neuen Raum schaffen. Vielleicht ist auch das zukünftige Kinderzimmer noch vollgepackt mit Sachen, die dort gar nicht hingehören?
Mein Tipp: Schaffe Ordnung und gebe diesem Raum eine neue Energie. Es gibt noch gar kein Zimmer? Dann lasse einen Raum in deinem Herzen für die Kinderseele entstehen. Wie das geht, erfährst du von Kindewunschexpertin Namiah Bauer. Du kannst sie unter info@namiahbauer.de kontaktieren. Mehr über sie und ihre wundervolle Arbeit erfährst du hier www.namiahbauer.de. Namiah Bauer ist Netzwerkpartnerin von FlowBirthing und Autorin des Ratgebers Freudensprung für alle Eltern mit Kinderwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.