Startseite » Welttag des Buches – FlowBirthing Rezension

Welttag des Buches – FlowBirthing Rezension

Am Welttag des Buches von Herzen vielen Dank für all die wundervollen Rezensionen und Feedbacks zum FlowBirthing-Buch. Es gibt inzwischen so viele Frauen, die dank FlowBirthing ihre Vision von einer natürlich, kraftvollen, selbst-bewussten Geburt verwirklichen konnten und aus der einzigartigen Erfahrung von Schwangerschaft und Geburt als Frau und Mutter gestärkt hervor gegangen sind. Das Buch wirkt Wunder in den Herzen der Schwangeren. Möge es viele Frauen erreichen und so viel viele Kinder in Würde getragen von einer Welle der Freude und Liebe das Licht der Welt erblicken. Danke an alle, die das Buch gelesen, weiterempfehlen und zu den Frauen bringen. Ein Appell auch an alle werdenden Väter und werdenden Großeltern: Schenkt das Buch den werdenden Müttern – ihr könnt ihr nichts besseres tun! Hier gehts zur Leseprobe!

 

Hier drei Rezensionen von Vater-Mutter-Geburtsexpertin: 

  1. Ein Vater schreibt: „Habe das Buch meiner Freundin 8 Wochen vor der Geburt geschenkt. Sie hatte sehr grosse Angst vor der Spontangeburt und liebäugelte immer wieder mit dem Kaiserschnitt. Wir haben uns dann doch für die Spontangeburt entschieden. Dieses sehr interessantes und toll geschriebenes Buch hat uns sehr geholfen die Geburt mit anderen Augen und Emotionen zu sehen bzw. zu verinnerlichen. Wir haben uns auf die Geburt mit Hilfe dieses Buches sehr gut vorbereitet.
    Die Geburt unseres Sohnes verlief schnell (5h) und relativ schmerzfrei (ohne Zunahme der PDA). Daher kann ich das Buch jeder werdender Mutter bzw. werdendem Vater ans Herz legen.

2. Eine Mutter schreibt: „Ein wundervolles Buch zur Geburtsvorbereitung! Wer sich eine selbstbestimmte Geburt wünscht und einen klaren Blick auf die Geburtsvorgänge erhalten möchte, ohne Panikmache oder Verniedlichung, der sollte es lesen. Die Abbildungen von Göttinen sind schön gemacht, das Layout erleichtert einem das entspannte Lesen. Toll fand ich, dass das Buch nicht direkt bei der Geburt an sich anfängt, sondern erstmal die geschichtlichen Hintergründe erklärt, wie Frauen seit jeher ihre Kinder gebären, und warum in der Neuzeit der Geburtsschmerz so propagiert wird. Das Buch hat mir geholfen meine Ängste zu besiegen und mir Kraft gegeben meine Tochter in Würde zu gebären. Ohne das Wissen aus dem Buch wäre meine Geburt längst nicht so kurz, entspannt und schön geworden, wie sie es war. Als ich mich auf die im Buch angesprochen Techniken und Visualisierungen konzentriert habe, konnte ich eine große Linderung verspüren. Die Extase, die folgte, lässt mich weiterhin verwundert zurück. Selbst meine Hebamme, der anwesende Arzt und meine Geburtsbegleiterin waren fassungslos wie ruhig und losgelöst und glücklich ich unter der Geburt war. Sie meinten mein Lächeln hätte sie zutiefst berührt. Ein großes Dankeschön an Frau Rumpel für dieses tolle Buch!“

3. Eine Fachfrau schreibt: „Ich bin Geburtsexpertin und kann dieses Buch jeder wilden, natürlichen, instinktiven, selbstbewussten werdende Mama (und Papa) empfehlen!
Die Illustrationen sind wunderschön. Der Inhalt ist sehr gut gegliedert. Das Layout ist sehr gut gemacht. Insgesamt ein TOP Buch! Ich habe es direkt weitergegeben/ausgeliehen. Sehr zu empfehlen.“

 

Diese und weitere Rezensionen nachzulesen auf Amazon.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.