Startseite » Neue Geburtskultur – warum?

Neue Geburtskultur – warum?

FlowBirthing_Logo

Warum brauchen wir eine neue Geburtskultur?, magst du dich fragen. Geburt ist doch die natürlichste Sache der Welt und hat mit Kultur nichts zu tun. Stimmt eigentlich, allerdings laufen nur noch die wenigsten Geburten tatsächlich natürlich und sanft ab. Wie Geburten sich darstellen, sagt wenig über die Natur von Geburt als vielmehr über die Geisteshaltung einer Gesellschaft aus. Ein Blick in die Vergangenheit führt dies deutlich vor Augen: In der Moderne etwa zählen Technik, Sicherheit und Kontrolle. So werden derzeit rund ein Drittel der Babys in Deutschland per Kaiserschnitt geholt, und jede fünfte Geburt wird eingeleitet. Auch die Zahl der Frühgeburten liegt erschreckend hoch, um hier nur einige Beispiele zu nennen.

Sicher können sich Frauen in westlichen Ländern glücklich schätzen, was die medizinische Versorgung im Notfall oder die hygienischen Zustände in den Kliniken angeht. Allerdings greift diese Sichtweise nur, wenn Geburt als medizinisches Ereignis von uns akzeptiert wird. Wenn wir jedoch den Blickwinkel einer erfreulichen und würdevollen Erfahrung von Mutter und Kind zum Gradmesser nehmen, dann fällt das Urteil nicht mehr so wohlwollend aus. Das heißt nicht, dass wir wieder gebären sollen wie vor Urzeiten, aber es führt zur Erkenntnis, dass wir zum Wohle von Frauen und Kindern und damit der gesamten Gesellschaft etwas verändern müssen. Die Geburtserfahrung prägt ein ganzes Leben, das ist unbestritten. Warum also versuchen wir nicht, diese Erfahrung positiv zu gestalten?

Es gibt bereits eine ganze Reihe von Menschen (Ärzten, Hebammen, Psychologen, in Heilberufen tätigen Menschen etc.), die sich für eine neue Geburtskultur und damit für eine bessere Zukunft einsetzen. FlowBirthing will diese vernetzen und sichtbar machen. Jeder versucht auf seinem Gebiet, die Veränderung voranzubringen. Doch die wahre Macht und Kraft der Transformation hat die schwangere Frau in sich. Wenn es dir gelingt, dein Herz und dein Bewusstsein für einen neuen Weg des Gebärens zu öffnen, an dessen Ende du kraftvoll und gestärkt bist und dein Kind voller Liebe und Vertrauen ins Leben starten kann, dann ist der Wendepunkt erreicht. Dann bist du frei!

FlowBirthing macht sich stark für dich, damit du in deine Kraft finden und dort die weibliche Kraft zur Veränderung der Geburtskultur in unserem Land wirken lassen kannst. Zum Wohle aller!

Kristina Marita Rumpel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.